EPLAN Administration

Mehr Automatisierung |

mehr Effizienz | mehr Zeit

 

Grundlage für eine erfolgreiche Projektierung:

  • Stammdatenpflege: Herzstück einer zielführenden Projektierung, um eine vollständige Dokumentation zu gewährleisten
  • Makrotechnik: Effizienzsteigerung bei Projekten, besonders bei Serienfertigungen, Fehlerminimierung „Copy – Paste“
  • Artikelverwaltung: Bearbeitung und Aktualisierung Ihrer Artikeldatenbanken

 

Stammdatenpflege:

Hier werden z.B. Normblätter auf Sie zugeschnitten. Auf Normblättern (der „DIN-Rahmen“ des Schaltplans) werden unter anderem Ihr Logo, Kommissionsnummern, Projektnummern, Seitenbeschreibungen, Ort der Anlage abgebildet. Formblätter werden ebenfalls speziell auf Sie angepasst. Hiermit ist insbesondere die Darstellung der Stücklisten gemeint, in denen nur die wichtigsten Informationen abgebildet werden sollten, um Ihren Kunden eine gute Übersicht in Artikelstücklisten, Klemmplänen usw. zu garantieren.

 

Makros:

Ziel ist hier die Optimierung Ihrer Arbeitsprozesse durch ein höheres Automatisierungslevel und Standardisierung ihrer Prozesse. Dies erreichen wir mit Makros, die speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden. Wenn wir z.B. ein SPS Makro einfügen, entstehen mit OneClick drei neue Schaltplanseiten, auf denen die Übersicht und die Ein- und Ausgänge dargestellt sind. Es können auch ganze Seitenmakros erstellt werden, in denen diverse Informationen gespeichert sind, wie z.B.

  • Artikel: Klemmen, Schütze, Einzeladern usw.
  • Querschnitte von Kabeln
  • Querverweise

Durch die Nutzung von Makros sparen Sie nicht nur Zeit, sondern vermeiden auch Fehlerquellen wie „Copy & Paste“ oder die Bestellung falsch hinterlegter Artikel.

 

Artikelverwaltung:

Durch eine gepflegte Artikeldatenbank automatisieren Sie Ihre Prozesse erheblich. Es ist essentiell wichtig diesen Vorgang zu standardisieren. Es sollte z.B. festgelegt werden, welche Sprachen, Makros und Artikelinformationen hinterlegt sein müssen, um aufwändige Nacharbeiten zu vermeiden.

Beispiele aus der Praxis sind:

  • Fremdsprachen nicht hinterlegt
  • Fehlende Makros für den Aufbau
  • Fehlende Daten für die Projektauswertung

 

Fazit:

Durch Beachtung dieser Schlüsselfaktoren führen Sie Ihr Unternehmen zu höherem Erfolg. Sie profitieren durch Kostenersparnis, Qualitätssicherung und schaffen sich langfristig einen Wettbewerbsvorteil.